Artist portrait of Anders Paulsson on Austrian National Radio


Listen to Dr. Peter Kislingers Artist portrait of Anders Paulsson on Austrian National Radio.

http://oe1.orf.at/programm/343350

which was broadcast July 18 at 13.00-14.00

You can listen to it on Austrian National Webradio until Wednesday July 24, 12 noon.

http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand

Musik
Ö1 bis zwei in 7 Tage Ö1 aufrufen

Ö1 bis zwei

Donnerstag
18. Juli 2013
13:00

mit Peter Kislinger
Anders Paulsson (Sopransaxophon) musiziert.

Der Musiker, Komponist, “Sopransaxophonkünstler” und Umweltschutzaktivist Anders Paulsson wurde von der britischen Sonntagszeitung “Observer” als “schwedische Antwort auf Branford Marsalis” bezeichnet. Den 1961 Geborenen, der zunächst Klarinette lernte, bewog die Begegnung mit dem Sopransaxophon, Berufsmusiker zu werden. Mittlerweile beschreibt Paulsson, der sich unbezahlt in Taucheinsätzen für bedrohte Korallenriffe einsetzt, das Sopransaxophon, als “ultimatives Blasinstrument” und sieht gar das Ende der “Vorherrschaft des Altsaxophons” gekommen. Es klinge “klassischer” als das Altsaxophon, dessen Timbre es dem Solisten gestatte, “einem Orchester gegenüber mit Eleganz gegenüber zu bestehen”. Seit seinem Debüt 1992 in der New Yorker Carnegie Hall kann Paulsson sowohl im Jazz- als auch im Klassikbereich auf eine internationale Solokarriere zurück blicken, die es ihm gestattet, auch eigene Kompositionen für sein Instrument in Kombination mit Chor, Sopranstimme oder Orgel zu spielen. Die Juni-Ausgabe des britischen CD-Magazins “Gramophone” würdigt Paulssons Interpretation des Saxophonkonzerts des am 20. Mai verstorbenen Anders Eliasson und resümiert: Paulsson ist für das Sopransax ein ebenso überzeugender Repräsentant wie der legendäre John-Edward Kelly für das Altsaxophon.